normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Selbsthilfegruppen

 

Die Selbsthilfe sie ist eine wesentliche Ergänzung zu den professionellen Dienstleistungen. Die Einbindung von Ehrenamtlichen und Selbsthilfegruppe gehört zu unserem Selbstverständnis von Suchtarbeit.

 

In den wöchentlichen Gesprächsgruppen mit als Suchtkrankenhelfer/innen und Gruppenleiter/innen ausgebildeten Ehrenamtlichen

 

  • unterstützen sich die Teilnehmenden gegenseitig,
  • informieren und motivieren einander,
  • reden über ihre Anliegen und Sorgen,
  • lernen von Erfahrungen anderer,
  • hören von anderen mit ähnlichen oder gleichen Problemen,
  • sind sie nicht allein und können gemeinsam Lösungen finden und
  • können sie wieder Lebensqualität und Lebensfreude entwickeln und spüren.

 

Zwei Selbsthilfegruppen für alkohol- und medikamentenabhängige Menschen und ihre Angehörigen treffen sich wöchentlich im Gruppenraum der Suchtberatungsstelle:

 

Dienstag       18:45 bis 20:45 Uhr   (Gruppenleitung: Fr. Kellner/Fr. Krail)

 

Mittwoch        18.30 bis 20.30 Uhr   (Gruppenleitung: Fr. Kelnhofer/Hr. Kohlmeier)

 

Jede/r ist in unseren Gruppen willkommen.

 

Die Anonymität wird gewahrt.

Dadurch kann offen und ehrlich miteinander gesprochen werden.

 

Kontakt: 07231/7787050