normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

DITSA

Differenzensensibel - Traumasensibel - Aufsuchend

Differenzsensibler Integrationsdienst Sucht für suchtbelastete Flüchtlingsfamilien

DITSA ist ein familienorientiertes, auf suchtmittelabhängige Menschen mit Flüchtlingshintergrund und ihre sozialen Systeme gerichtetes Projekt.

Durch die Vernetzung mit professionellen Therapie- und Beratungsangeboten der Suchtberatungsstelle und den Selbsthilfegruppen vor Ort wird Flüchtlingsfamilien die Vermittlung in die angemessenen Behandlungs- und Beratungsmöglichkeiten im Suchthilfesystem ermöglicht.

 

In die Beratung und Behandlung wird die gesamte Familie mit eingebunden.

 

Den Kindern suchtkranker Menschen mit Flüchtlingshintergrund wird ein altersgerechter Umgang mit dem Thema Sucht ermöglicht.

 

Durch Aktivitäten und Kommunikation in der Gruppe werden soziale und sprachliche Kompetenzen aufgebaut und gleichzeitig Spaß und Gruppenzugehörigkeit vermittelt.

 

DITSA ist aufsuchend.

Gerne können Sie sich an unsere ProjektmitarbeiterInnen wenden unter folgenden Tel. Nummern:

 

 

0721- 132 061-14

0721- 132 061-10

 

mobil 0176-26649956

 

 

Wir vereinbaren einen Termin, treffen uns mit Ihnen zu Hause, in unseren Räumen oder in Ihrer Einrichtung.